Damast Jagdmesser #1

Meine Bewertung:

Wuchtiges Messer, welches ich vor einigen Jahren ersteigert hatte. Gesendet wurde es aus England, aber Ursprungsland ist ziemlich sicher Pakistan oder Indien. Die Verarbeitung ist gar nicht so schlecht, es macht alleine schon durch die Dicke der Klinge einen sehr robusten Eindruck. Wäre es kein Damast-Stahl, würde ich sagen, dass Messer ist direkt in einem Teil aus einer Schiffswand herausgeschnitten worden.

Auch die Lederscheide ist nicht so hunzig verarbeitet, wie man es von Pakistani/India Messern üblicherweise kennt: Aber leider wurde nach dem Gerben nicht viel Zeit investiert, um die aggressiven Gerbstoffe wieder aus dem Leder herauszuwaschen. Daher sollte man das Messer nicht über längere Zeit ungeschützt in der Scheide lagern, da der Stahl sonst anfängt zu rosten, vor allem an den Stellen, wo Stahl und Leder direkt kontakt haben. Der Stahl ist anscheinend sehr kohlenstoffhaltig und neigt daher zu schneller Korrision, muss also gut gepflegt werden.

Ein schönes Messer für die Sammlung, welches aber auch bei (Jagd-)Ausflügen imposant am Gürtel getragen werden kann.

Gesamtlänge: 31 cm
Klingenlänge: 19 cm
Gewicht: 378 g (482 g mit Scheide)
Klingenstärke: 4 mm
Klingenmaterial: 1095 & 15N25 400fach gefaltet (Herstellerangabe)
Griffmaterial: Holz färbig
Verschluss: feststehend

 

Du willst dieses Messer haben? Frag einfach, vielleicht kann ich mich davon trennen:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Wähle dein Land aus:

Betreff

Deine Nachricht

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

messersammler-com-logo

Noch mehr scharfe News über heiße Eisen per Newsletter!
Melde dich JETZT gratis an:

 

[wysija_form id=“2″]

Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, du kannst dich mit einem Klick jederzeit abmelden.
Mehr dazu unter Datenschutz