Haller Citadel Yaku Saku

Meine Bewertung:

Das Yaku Saku ist ein Taschenmesser im zeitlosen japanischen Stil – entworfen von Jacques Brinon. Die spiegelpolierte Klinge ist aus handgeschmiedetem, rostträgem T508 Stahl. Diese ist mit den japanischen Zeichen „Yaku Saku“ versehen, was so viel wie „Gefertigt von Yaku“ bedeutet. Die Klingenachse wird von zwei runden Einlagen aus Neusilber gehalten, die perfekt in den Griff aus Troyengholz (einem zweifarbigen Ebenholz) eingefasst sind. Wie bei klassischen, japanischen Taschenmessern üblich, hat auch das Yaku Saku keine Arretierung. Gehalten wird die Klinge über den Schneidewiderstand, sowie durch die Daumen-Pins, welche beim Öffnen präzise in die Aussparungen des Griffs passen.

Zum Messer gehört ein hochwertiges, passgenaues Steck-Etui aus Leder. Dank der Schlaufe lässt sich das Yaku Saku so auch bequem am Gürtel tragen. Wie bei Citadel üblich, erfolgt die Lieferung in einer gepolsterten Tasche aus Nylon.

Gesamtlänge: 18,3 cm
Klingenlänge: 7,5 cm
Klingenstärke:
Klingenmaterial: T508
Griffmaterial: Troyengholz
Gewicht: 77 g
Verschluss: keinen
Designer: Jacques Brinon

 

Empfohlener Verkaufspreis:

Bezugsquellen: Ebay

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + = 12

messersammler-com-logo

Noch mehr scharfe News über heiße Eisen per Newsletter!
Melde dich JETZT gratis an:

Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, du kannst dich mit einem Klick jederzeit abmelden.
Mehr dazu unter Datenschutz